Wege Männer Kriechen Frauen Ausgehen


Jede Frau hat eine Geschichte über einen Kerl, der sie verängstigt. Mehr als wahrscheinlich hat sie mehrere. Wenn du es nicht glaubst, frag einfach eine Frau. Frag jede Frau.

Es ist eine seltsame Dynamik, denn in manchen Fällen neigen Männer dazu, nicht so sehr (oder überhaupt) von Frauen abgeschreckt zu werden. Die Wahrheit ist, dass die Interaktion eines Mannes mit einer Frau oft als seltsam ablaufen kann, ohne dass er es merkt. Manchmal wird es getan, während sie nur ihr tägliches Geschäft erledigen. Manchmal wird es getan, während man auf eine bestimmte Art und Weise handelt, von der man denkt, dass sie in eine Richtung kommt, aber in Wirklichkeit gruselig wirkt.

Wenn du dich fragen musst, ob du jemals versehentlich eine Frau rausgeschlichen hast, stehen die Chancen gut, dass du es wirklich bist. Es ist kein Verbrechen – zumindest sind es viele Formen von Gruseligkeit nicht – aber das bedeutet nicht, dass du dich skeevy oder sogar potentiell skeevy verhalten solltest.

Um dich davor zu bewahren, einen Ruf als Widerling zu bekommen, und um die Frauen zu retten, denen du begegnest, vor dem Stress, dich als potenziellen Serienmörder zu bezeichnen, sind hier einige Dinge, die Frauen herausfordern, von denen du wissen solltest – einschließlich Zitate von echten Frauen über ihre Erfahrungen.

1. Stalking (Online oder im wirklichen Leben)

„Ein Typ ging einmal zur Arbeit meiner Freundin, um sie nach meiner Nummer zu fragen. Ich denke, er hat herausgefunden, wo sie über Instagram gearbeitet hat, oder vielleicht hatte er sie dort schon einmal gesehen. Jedenfalls sah er mich bei einer Veranstaltung und sprach nicht mit mir und fragte sie dann nach meinen Kontaktdaten. Sowohl meine Mutter als auch ich hatten schon früher Stalker, so dass ich ausgelöst wurde, und ich war in höchster Alarmbereitschaft. Ich habe sogar mit meinem Chef über Sicherheitsmaßnahmen gesprochen.“ – A.H.

Jeder mit einer Internetverbindung und der Möglichkeit zu tippen, kann mit etwas Mühe viel über dich herausfinden, aber das bedeutet nicht, dass er es sollte. Internet-Strealking ist heutzutage unglaublich verbreitet, und es ist nicht darauf beschränkt, dass Kerle das Instagram einer Frau finden und ihr dort eine Nachricht zukommen lassen, nachdem sie nicht direkt auf sie geschlagen hat.

Diese Art von Online-Stalking löst bei den meisten Frauen Alarmglocken aus. Nach dem Katja Krasavice Porn wurde der C-Promi massiv gestalkt, doch auch „normalen“ Frauen passiert dies häufiger als gedacht. Es ist nicht romantisch, es hilft nicht bei deinen Chancen, und wenn du es tust, verschwinde und gib dir und deiner Internetverbindung eine Auszeit. Bitten Sie die Frau definitiv nicht, ihr all die Dinge mitzuteilen, die Sie herausgefunden haben.

Noch gruseliger als Online-Stalking ist IRL-Stalking. Während die meisten Frauen sich unwohl fühlen würden, wenn sie einfach nur herausfinden würden, dass du sie ausspioniert hast, ist es unglaublich beängstigend, von der Überprüfung ihrer sozialen Medien zu versuchen herauszufinden, wo sie arbeiten oder leben.

Sie denken vielleicht, dass Sie sich selbst eine gute Chance auf eine Beziehung geben, aber hier ist ein Profi-Tipp: Sie geben sich selbst eine gute Chance auf eine einstweilige Verfügung. Du würdest nicht wollen, dass eine zufällige Person in deinem Büro auftaucht und versucht, mit dir zu reden, weil sie dich bei einem Date ausführen will. Frauen auch nicht.

2. Kein „Nein“ für eine Antwort akzeptieren

„Ich habe in einem Café gearbeitet, wo ein Typ reinkam und immer mit mir über die Musik sprach, die gerade lief. Er bestellte einen Kaffee, setzte sich stundenlang hin und kommentierte die Musik alle halbe Stunde oder so. Es ist ehrlich gesagt eine nette Art, ein Gespräch zu beginnen, aber wenn dieses Gespräch keine Anzeichen dafür zeigt, dass man irgendwo hingeht, dann gib es vielleicht auf? Erkenne, dass Frauen, die im Einzelhandel oder in der Gastronomie arbeiten, dir Aufmerksamkeit schenken, weil es ihr Job ist, nicht weil sie tatsächlich denken, dass du Freunde bist.“ – Dessa

Es gibt einen Grund, warum Horrorfilmschurken oft als „unerbittlich“ bezeichnet werden können. Jemand (oder etwas), der immer wieder hinter dir her ist und nicht aufgeben will, ist, naja, irgendwie erschreckend. Ein Mann, der kein Nein als Antwort akzeptieren kann, könnte denken, dass er einfach hartnäckig oder romantisch ist, aber oft wird die Frau, die seine Annäherungsversuche abwehrt, herausgeschlichen oder einfach nur wirklich verängstigt.

„Ein Mann, dem es egal ist, was eine Frau denkt oder fühlt, ist definitiv gruselig“, erklärt Dr. Tina B. Tessina, Psychotherapeutin und Autorin von Dr. Romance’s Guide to Finding Love Today. „Er telegrafiert, dass er ihren Verstand oder ihre Gefühle nicht schätzt.“

Dies muss nicht offensichtlich sexuell sein oder auf etwas abschreckendes hinweisen. Alles, was das bedeutet, ist, dass du nicht die subtilen Zeichen einer Frau liest, dass sie nicht an dir oder deinem Gespräch interessiert ist, ob sie dir kurze, abgeschnittene Antworten, eine verschlossene Körpersprache oder etwas anderes gibt.

Wenn eine Frau mit dir reden will, wird sie sich mit dir unterhalten und mit dir reden. Kurz gesagt, du wirst nicht diejenige sein, die den Chat die ganze Zeit startet, und wenn du es bist, ist es Zeit, dich zurückzuziehen.

Wenn Sie denken, dass eine Frau, die einen gesprächigen Kerl als gruselig bezeichnet, überreagiert, denken Sie daran, dass sie möglicherweise Erfahrungen damit gemacht hat, wie schlecht Dinge werden können, wenn Männer kein Nein als Antwort akzeptieren. Wenn sie schon einmal vergewaltigt, missbraucht, angegriffen oder belästigt wurde, ist sie viel wahrscheinlicher für Männer, die Grenzen überschreiten, ohne viel darüber nachzudenken.

3. Übermäßig nach vorne stürmen

„Wenn ich seine Freundschaftsanfrage akzeptiere (und er fängt an, jedes einzelne Foto zu mögen und mir so etwas wie’hey heiß‘ mit einer Liste von interviewähnlichen Fragen zu schicken, wird dieser Kerl unfreundlich und blockiert. Facebook ist keine Online-Dating-Seite. Es ist gruselig, wenn Männer es als solches benutzen.“ – Kelly

Wenn Sie aufgewachsen sind und von traditionellen Quellen wie der nordamerikanischen Popkultur etwas über Männlichkeit gelernt haben, besteht die Chance, dass Männer nach vorne gehen müssen, um das Herz einer Frau zu gewinnen. Wenn du dich zurücklehnst, wird sie nie zu dir kommen.

Das ist nicht nur in einem Dating-Klima, das eine Zwei-Wege-Straße ist, nicht mehr wahr, es ist auch ein Rezept für ernsthaft kriechende Frauen. Heutzutage sind Frauen immer mehr auf der Hut vor Kerlen, die versuchen, aus heiterem Himmel zu flirten, wenn sie völlig Fremde sind.

„Naivere Mädchen können von einem Smooth Talker aufgenommen werden, der sehr schmeichelhaft ist und das Kommando übernimmt, aber erfahrenere Frauen können dies verdächtig oder gruselig finden“, erklärt Tessina. „Ein zu polierter Mann spielt eine Rolle und ist nicht er selbst.“

Als gruselig, ekelhaft oder zu sexuell zu schnell abzuschneiden, ist ein einfaches Ticket, um blockiert zu werden. Wenn du dich wirklich um sie als Person sorgst und dich nicht nur zu ihrem Aussehen hingezogen fühlst, würdest du erkennen, dass es genauso wichtig ist, was sie für dich empfindet, wie was du für sie empfindest. Es ist wichtig, sich Ihren Interaktionen so zu nähern, dass ihr Komfort und nicht Ihre Erregung im Vordergrund steht.